Tags

Erfolgreiches Asset Management mit DT Netsolution

22. Juni 2018

Viele mittelständische Unternehmen haben keinen Überblick über die Endgeräte und die Software, die im Einsatz ist. Auch ist die IT-Systemlandschaft oft schlecht dokumentiert. Die Folgen sind ein hoher Support-Aufwand, Sicherheitslücken und Unterlizensierung. Dabei ist ein erfolgreiches Asset-Management mit Hilfe von DT Netsolution so einfach.

Wissen Sie wie viele PCs, Laptops und Mobilgeräte in Ihrem Unternehmen im Einsatz sind? Welche Software läuft auf den Geräten und ist die auf dem neusten Stand? Sind alle Lizenzen aktuell? Kennen Sie eigentlich Ihre IT-Systemlandschaft? Wenn Sie die meisten dieser Fragen mit „nein“ beantworten, geht es Ihnen wie vielen mittelständischen Unternehmen. Oftmals gibt es dort keine einheitliche Gerätestrategie, ganz zu schweigen von einer zentralen Softwareverteilung. Dokumentationen sind oft schlecht gepflegt oder gar nicht vorhanden. Die Folgen sind ein hoher Pflegeaufwand für die interne IT, Sicherheitslücken und Lizenzunterdeckungen. All diese Unzulänglichkeiten können im schlimmsten Fall hohe Kosten verursachen, Außerdem ist eine Systemdokumentation Voraussetzung für ISO-Zertifizierungen.

Erfolgreiches Asset Management mit DT Netsolution

DT Netsolution bietet Ihnen ab sofort einen neuen Asset Management-Service, um Licht ins Dunkel zu bringen und Standards in der Systemdokumentation zu schaffen. Wir inventarisieren Ihr komplettes System bestehend aus IT-Infrastruktur, Client-Geräten und Software. Dabei ermitteln wir mit einer zentralen Asset-Management-Software alle im Netzwerk vorhandenen Geräte sowie deren Softwarebestand und Versionierung mit jDisc Discovery.

Vertrags- und Lizenzmanagement sowie zentrale Softwareverteilung

Sobald die Systemlandschaft erfasst ist, verwalten wir alle Geräte in dem zentralen Vertrags- und Lizenzmanagement-Tool i-doit. Somit sind Wartungsverträge und Softwarelizenzen transparent und rechtzeitig zu verlängern. Außerdem planen wir zentrale Softwareverteilung und -updates auf Basis dieses Verwaltungstools.

Integration in Ticketsystem und Einbindung von Drittanbietern

Durch die Inventarisierung integrieren wir alle Assets Ihres Unternehmens in unser Ticketsystem, wenn Sie das wünschen. Ihr Vorteil: Sollte ein Gerät nicht funktionieren, hat unser Support-Mitarbeiter Zugriff auf die Gerätedokumentation, Wartungsprotokolle, Software- und Lizenzstände und kann das Problem so schneller lösen. Auch wenn Wartungsverträge mit Drittanbietern oder Herstellern geschlossen wurden, können diese ins System integriert werden.

Sprechen Sie uns an und wir bringen mit unserem Asset Management auch in Ihre IT-Landschaft Ordnung.

News-Übersicht
Diese Seite: Drucken Per E-Mail versenden Empfehlen auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.