Schritt 3: Was MDM-Software für Sie leistet

Im ersten Teil unseres MDM-Strategie-Guides haben wir Ihnen aufzeigt, wie wichtig es ist, funktionale Anforderungen klar zu formulieren. Danach haben wir die Gerätestrategie festgelegt. Nun befassen wir uns mit den Gründen, warum eine MDM-Software für die erfolgreiche Umsetzung dieser Anforderungen notwendig ist.

MDM-Strategien

Eine gute MDM-Software ermöglicht Bedienkomfort und Sicherheit gleichermaßen.

Bereits bei einer kleinen Menge von mobilen Endgeräten ist eine MDM-Lösung notwendig. Nicht nur die Einhaltung von Sicherheitsstandards ist wichtig, sondern auch die einfache und komfortable Verwaltung Ihrer mobilen Endgeräte.

Datenabfluss verhindern

Das größte Problem beim Einsatz mobiler Endgeräte ist der unkontrollierte Datenfluss. Um die sicherheitstechnische Ebene zu erfassen, sollten Sie sich zwei Fragen stellen:

Sicherheit auf Geräteebene: Wie erreiche ich die gewünschten Funktionalitäten auf dem mobilen Gerät und habe trotzdem Kontrolle und Zugriff darauf?

Sicherheit auf Unternehmensebene: Wie integriere ich mobile Endgeräte, ohne die interne Infrastruktur zu kompromittieren?

Ohne MDM-Lösung setzen Unternehmen gewünschte Funktionen wie Zugriff auf Exchange-Server mit Sonderregeln in ihren Firewalls um. Dadurch unterwandern sie zum einen das IT-Sicherheitskonzept und ermöglichen außerdem den Abfluss von Daten auf Geräte, die sich außerhalb des Zugriffs befinden. Nur mit einer MDM-Lösung lässt sich der Einflussbereich des eigenen Sicherheitskonzepts so erweitern, dass Firmendaten nie an ungeschützte Orte transferiert werden.

Einfache Verwaltung mit MDM

Doch nicht nur aus Sicherheitsgründen, auch wegen der Verwaltung sind MDM-Lösungen unerlässlich. Nur so behalten Sie die Übersicht über alle im Unternehmensbesitz befindlichen Geräte. Außerdem ermöglicht eine MDM-Lösung zentralisierte Rollouts und Updates.

Dabei hilft Ihnen die MDM-Lösung bei der Geräteverwaltung:

  • Zentralisierte Rollouts, Migrationen und Updates (Betriebssysteme, Apps usw.)
  • Automatisierte Inventarisierung und Rückmeldung der Geräte
  • Wipe-Funktion bei Geräteverlust
  • Zentrale Vertragsverwaltung und Kostenkontrolle

Wir vertrauen auf datomo aus dem Hause Pretioso als MDM-Software. Die TÜV-geprüfte Lösung garantiert absolute Datensicherheit auf deutschen Servern und ist einfach in der Handhabung. Darüber hinaus bietet datomo zahlreiche Möglichkeiten zur Anpassung der MDM-Richtlinien. So können Sie Ihr MDM schnell und einfach an Ihre aktuellen Bedürfnisse anpassen.

In diesen drei Schritten haben wir für Sie die wichtigsten Aspekte einer erfolgreichen MDM-Strategie aufgezeigt. Gerne beraten wir Sie zu Ihrer individuellen MDM-Lösung. Machen Sie sich mit unseren Leistungen vertraut oder nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf!

Kontaktformular

Ihr Ansprechpartner

Stefan Hoerz DT Netsolution
Mein Name ist Stefan Hörz. Gerne berate ich Sie zu unseren Leistungen telefonisch oder per Kontaktformular.
  0711 849910-30






Bitte geben Sie das Captcha ein:
captcha

Themenportal Mobile Device Management